AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen:

BESTELLUNG:
Für Postsendungen bis CHF 100.-- berechnen CHF 10.-- und für Postsendungen von CHF 100.-- bis CHF 249.-- berechnen wir CHF 15.-- pauschal für Porto und Verpackung. Sie erhalten Ihre Postlieferung in der Schweiz ab CHF 250.-- portofrei mit Rechnung zugestellt. Lieferungen per Camion werden pauschal berechnet. Lieferungen ins Ausland erfolgen gegen Nachnahme. Sonderwünsche wie Expresssendungen, Nachnahme werden separat in Rechnung gestellt.
Bei praxishop.ch gibt es keine Mindestbestellmenge.
Ansichtssendungen können wir Ihnen leider zurzeit noch nicht bieten.
Ihre Adresse wird ausschliesslich für den Bestellvorgang benutzt und wird nicht weitergegeben. Alle Daten werden codiert übermittelt und sind geschützt.

LIEFERUNG:
Ihre Bestellungen für vorrätige Waren werden sofort bearbeitet. Die Lieferfrist beträgt normalerweise max. 4-6 Tage.
Spezielle Aufträge (Bestellungen aus dem Ausland) dauern etwas länger, dies kann ca. 10-15 Tage länger dauern.

PREISE:
Wir arbeiten ausschliesslich mit Nettopreisen. Für die Vollständigkeit der Preise und Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Alle Preise verstehen sich inkl. MWST (2,4% auf Bücher und Nahrungsmittel / 7,6% auf die anderen Artikel )
Für Praxen/Wiederverkäufer gelten besondere Konditionen. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie sich als Wiederverkäufer registrieren möchten.

VERSANDKOSTEN:
Für Sendungen bis CHF 250.-- berechnen CHF 15.-- pauschal. Sie erhalten Ihre Postlieferung in der Schweiz ab CHF 250.-- portofrei mit Rechnung zugestellt. Lieferungen per Camion werden zu Selbstkosten in Rechnung gestellt. Bei Express-, Nachnahme- und Einschreibelieferungen gelten die effektiven Kosten.

ZAHLUNG:
Die Lieferung erfolgt mit Rechnung, zahlbar innert 15 Tagen. Eine Zahlung per Kreditkarte ist zur Zeit aus Kostengründen für Sie und für uns nicht attraktiv. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

UMTAUSCH:
Transportschäden oder defekte Artikel bitte umgehend melden. Dem Umtausch muss die Rechnung beiliegen, die Sendung muss ausreichend frankiert sein.

GERICHTSSTAND:
Gerichtsstand ist Zug.